The Piano Salon

Franz Liszt by Henri Lehmann in 1839

 

 

Schüler Rezension:
  
Walter Tremp, Zürich 1.5.2018: Sébastien ist nicht nur ein toller und erfahrener Klavierlehrer, sondern auch ein phantastischer Pianist. Die Konzerte, die er immer wieder veranstaltet und während denen er jeweils auch viel Wissenswertes zu den ausgewählten Komponisten und ihren Stücken vermittelt, sind wunderschön.
Ich habe vor ein paar Jahren, als Ausgleich zur Arbeit und aus Freude an der Musik, mit dem Klavierspielen begonnen. Der Klavierunterricht bei Sébastien ist immer gleichermassen locker, spannend und interessant. Sein Wissen, seine pädagogischen Fähigkeiten, seine Tipps, sowie seine menschliche und geduldige Art schätze ich enorm. Sébastien gibt einem immer das Gefühl, dass man alles lernen kann und vieles möglich ist. Er versteht es auch, einen zu motivieren wenn es mal nicht so gut läuft.
Sébastien ist übrigens auch ein witziger Typ, die Lage seines Studios sehr zentral, also unbedingt hingehen! 

 

Jelena Majstorovic, Zürich 3.3.2018: Sebastien ist nicht nur ein Konzertpianist, sondern auch ein guter Lehrer, weil er die Eigenschaften besitzt, die den Schüler weiterbringen:

Er ist Effizient,Flexibel,schnell,analytisch (Potential/Schwächen), direkt, gibt objektive Kritik, aber kann auch hervorragend motivieren, ist Fortschrittorientiert, tatkräftig und energetisch. Auch ist er interessiert am Hintergrund der Schüler, um ihre Motivationen, Schwierigkeiten und ihre Spielweise besser zu verstehen- aber er ist auch hilfsbereit und offen für die Probleme und Sorgen seiner Schüler. Sebastien ist sehr talentiert und auch als Pianist inspirierend, ein Vorbild.


Es ist mir sehr wichtig, Klavier zu spielen, weil ich Musik in meinem Leben brauche, um meine Gefühle zu verarbeiten. Ausserdem hat Üben sehr viele positive Auswirkung: Es ist Konzentrationsfördernd, lehrt disziplin,ist motivierend und beruhigend zugleich und deshalb ein perfekter Ausgleich zum stressigen Uni-Alltag

Sebastien Dupuis has delighted audiences across the world, with critics praising his subtlety, delicacy and power. His salon concerts in Zurich have become a staple of the city's cultural life. After a sell-out tour of China in 2016, he made his debut this year at Zurich's Tonhalle, receiving a standing ovation for a program of Liszt, Beethoven and Mozart. He has taken to stages in many of Europe's capital cities, performing in London, Edinburgh, Bruxelles, Porto, Amsterdam, Berlin and Paris. Sebastien's latest recording of Liszt etudes was described by Pizzicato magazine as "outstanding" and reminiscent of the great György Cziffra. Over recent years, Sebastien's video performances have secured him a growing online following. He also established a flourishing teaching studio, becoming one of the city's most sought-after instructors. Born in Brussels in 1983, Sebastien studied piano at Conservatoire Royal de Bruxelles with Jean-Claude Vanden Eynden, capping off his studies with a master's degree concert at which he performed Tchaikovsky's first piano concerto and the Liszt sonata.

 

www.dupuissebastien.com